0 840 204 080

Originalmünze 10 Goldmark "Wilhelm I."

  • Echtes Gold
  • Rund 140 Jahre altes Original
  • Aus ehemaligen Goldreserven des deutschen Kaiserreiches
  • Lieferzeit bis zu 7 Tage

Gesamtpreis: 1'079.00 Fr.

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Goldreserven des Deutschen Kaiserreiches wurden durch kaiserliche Verordnung in "gemünztem... mehr
Originalmünze 10 Goldmark "Wilhelm I."
Die Goldreserven des Deutschen Kaiserreiches wurden durch kaiserliche Verordnung in "gemünztem Gold" angelegt. Doch seit den Wirren der Kapitulation vom 11. November 1918 galten die meisten dieser Goldmünzen als verschollen. Jetzt ist ein kleiner Rest der ersten 10 Goldmark-Münzen des Deutschen Kaiserreiches überraschend wieder aufgetaucht. Ihren Ursprung haben diese Münzen im Jahre 1872/73. Historiker haben rekonstruiert, dass die ersten 10 Goldmark-Münzen des Deutschen Kaiserreiches nach dem Zweiten Weltkrieg der sowjetischen Armee in die Hände fielen und damit von der Bildfläche verschwanden. Auf abenteuerlichen Wegen durch ganz Europa kamen die Reste der einst in der Festung Spandau gelagerten Goldreserven des Deutschen Kaiserreichs 1945 in den Besitz Rußlands. Über 50 Jahre in den "roten" Tresoren verschollen, wurden die ersten "Goldzehner" ihrer Zeit jetzt wiederentdeckt. Die druckfrischen Münzen tragen das Porträt von Kaiser Wilhelm I. und noch den Adler der preußischen Könige. Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit! Die seltene 10 Goldmark-Münze stellt den Höhepunkt für Ihre Edition dar und ist von unschätzbarem Wert für jeden ernsthaften Sammler. Deutschen Kaiser proklamiert, das Deutsche Reich wurde gegründet und die Mark löste den Taler ab.
Details
Auflage: unbekannt
Gewicht: 4 g
Material (Details): Gold (900/1.000). Sehr schön bis vorzüglich
Ausgabejahr: 1872 bis 1888
Durchmesser: 19,5 mm
Nominal: 10 Goldmark
Material: Gold
Qualität: Vorzüglich
Zeit: 1871 bis 1918
Land: Deutschland

Unser Service für Sie

FAQ’s und Mehr

Telefonische
Beratung

01805-312-512* *14 Cent/Min. a.d. Festnetz; max. 42 Cent/Min. a.d. Mobilfunk> Jetzt anrufen oder Kontaktanfrage senden
Zuletzt angesehen